Das Köppern Management

Als ein familiengeführtes Unternehmen der vierten Generation pflegt Köppern ein tiefgreifendes und nachhaltiges Verhältnis zu seiner Belegschaft sowie zu seinen Kunden und Partnern.

Die Geschäftsführung teilen sich Christopher Schäfer, der auch die Inhaberfamilie des Unternehmens vertritt, und Dr. Eggert de Weldige.

Die Tochtergesellschaften unserer Gruppe werden in den jeweiligen Standorten von ihren eigenen Geschäftsführern geleitet. Diese dezentralisierte Organisation erlaubt es den Gesellschaften der Köppern Gruppe, sich den lokalen Marktgegebenheiten anzupassen und die spezifischen Wünsche der Kunden vor Ort zu erfüllen.

Der kollektive Einsatz aller Mitarbeiter der Gruppe im Sinne der Kunden bildet ein zentrales Element unserer Motivation und Führerschaft.

 

 

Christopher Schäfer

MBA / Geschäftsführender
Gesellschafter

"Familiengeführte Firmen werden typischerweise von ihren Kunden und Lieferanten als besonders verlässlich empfunden. Dies gilt auch für Köppern - tagtäglich, so wie es immer gewesen ist.”

Nach einer Lehre zum Industriekaufmann studierte Christopher Schäfer Betriebswirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum und der Universität von Bradford in England. Er graduierte 1995 mit einem MBA und baute danach Erfahrungen im Projekt- und Unternehmensmanagement bei internationalen Firmen in den Bereichen Anlagenbau und -betrieb sowie in der Unternehmensberatung auf. Seit 2005 ist Christopher Schäfer geschäftsführender Gesellschafter von Köppern und repräsentiert damit auch die Familieninteressen.

Herr Schäfer ist Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet. 

Christopher Schäfer wurde 1967 in Dortmund geboren. Er ist verheiratet und hat drei Söhne.

Eggert de Weldige

Dr.-Ing. / Geschäftsführer
“Der Schlüssel zum zukünftigen Erfolg ist die stetige Weiterentwicklung unserer technischen Lösungen und Dienstleistungen im Einklang mit den Bedürfnissen unserer Kunden.“

Eggert de Weldige promovierte 1996 an der RWTH Aachen zum Dr.-Ing. in Maschinenbau. Danach baute er Erfahrungen in den Bereichen Konstruktion, Fertigung und Management bei Herstellern großer Anlagen und Maschinen sowie Großgetrieben auf, darunter zwei Jahre lang als Konstruktionsleiter bei einer deutschen Firma in den USA.

Aufgrund seiner ausgeprägten Erfahrung im Management von großen Projekten sowie in der Fertigungstechnik und im Qualitätsmanagement wurde Eggert de Weldige 2009 zum Geschäftsführer der Köppern Gruppe berufen, mit der funktionalen Verantwortung für die Bereiche Technik und Fertigung.

Eggert de Weldige wurde 1964 in Essen, im Herzen des Ruhrgebiets, geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Königsteiner Straße 2
45529 Hattingen
Deutschland

T 02324 / 207-0
F 02324 / 207-207
info@koeppern.de

Firmenchronik

Vom 19. zum 21. Jahrhundert
2009

Koeppern Service Canada Inc., Saskatoon

2006

Koeppern China Holding GmbH, Beijing

2002

Köppern Entwicklungs-GmbH, Hattingen, Deutschland

1998

100 Jahre Köppern:
167 Mitarbeiter,
96 Mio. DM Umsatz, 95% Export

1997

Koppern Maco Services Pvt. Ltd., Kolkata, Indien

1996

Koeppern Machinery Australia Pty. Ltd., Perth

1993

Köppern Aufbereitungstechnik GmbH  & Co. KG, Deutschland

Maquinarias Koeppern Venezuela C.A.,
Puerto Ordaz

1983

Koppern Equipment Inc., USA

1926

Übernahme der Firma durch Leopold Köppern und Otto Schäfer.
Umbenennung in "Maschinenfabrik Köppern & Co. KG"

1913

Erster Export einer Walzenpresse nach England

1898

Erwerb der “Berninghaus-Hütte” in Hattingen durch Wilhelm Köppern